News


17

Jan 2017

Die Region wird weiter unterstützt: NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin gibt den Startschuss für die zweite Förderung des Strukturwandels

  „Jetzt müssen Sie nur noch loslegen“. Mit diesen Worten übergab NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin am 16.01.2017 den Zuwendungsbescheid für finanzielle Unterstürzung der Jahre 2017-2019 an die Kohleregion Ibbenbüren. Mit rund 650.000 Euro unterstützt die Landesregierung die Entwicklung der Bergbauflächen im nördlichen Münsterland. Ein Betrag, über den sich die Bürgermeister der Kohlekommunen im Tecklenburger Land und der Kreis Steinfurt sichtlich erfreuten. Bei der Bescheidübergabe im Ausbildungszentrum...

Weiterlesen...

Weiterlesen


13

Okt 2016

Kohleregion Ibbenbüren steht mit im Fokus

Strukturwandel: Spitzengespräch im Rathaus NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin hat in der vergangenen Woche im Düsseldorfer Landtag keinen Zweifel daran gelassen: Im Vergleich mit anderen Kohlestandorten in Nordrhein- Westfalen wird es für die Kohleregion Ibbenbüren eine „absolute Gleichbehandlung“ geben. Dass die Kohleregion Ibbenbüren von obersten Ebenen nicht nur mitgedacht wird, sondern dort sogar mit im Fokus steht, hat am heutigen Mittwoch, 12. Oktober, ein Spitzengespräch im Ibbenbürener...

Weiterlesen...

Weiterlesen


04

Okt 2016

Kreative Köpfe sind gefragt

Was kommt nach der Kohle? Wettbewerb für weiterführende Schulen in Ibbenbüren / 50.000 Euro für Projektumsetzung Dass die Kohleregion Ibbenbüren eine Region ist, die voller Ideen steckt, hat der bisherige Prozess desStrukturwandels bereits eindrucksvoll gezeigt. Jetzt soll die Kreativität vor allem junger Menschen in Sachen Zukunftsfragen nochmal extraangespornt werden – mit einem Ibbenbürener Sonderpreis im Rahmen des Schülerwettbewerbs „Förderturm der Ideen“. Für die Verwirklichungder Ibbenbürener...

Weiterlesen...

Weiterlesen


05

Sep 2016

Hoch hinaus – und tief hinein Delegationen aus Ibbenbürens Partnerstädten unternehmen Exkursion in den Strukturwandel

Foto: Stadt Ibbenbüren / André Hagel Nicht nur in luftige Höhen über Ibbenbüren ging es jetzt für Delegationen aus den Partnerstädten Prievidza und Jastrzębie-Zdrój, sondern zugleich tief hinein in Aspekte des Strukturwandels vor Ort. Die slowakischen und polnischen Partner nutzten ihren Besuch anlässlich der Ibbenbürener Großkirmes am heutigen Samstag, 3. September, für eine viereinhalbstündige Visite im RWE-Kraftwerk. Hier gaben Uwe Manteuffel, Geschäftsführer der interkommunalen Schnittstelle...

Weiterlesen...

Weiterlesen


08

Jul 2016

Exkursion in eine Region des Wandels Amerikanische Journalisten nehmen das Beispiel der Kohleregion Ibbenbüren unter die Lupe

Wie die Kohlekommunen im Tecklenburger Land mit dem Ausstieg aus der Steinkohleförderung umgehen, wie sie gemeinsam den Strukturwandel aktiv gestalten – das findet jetzt auch das Interesse internationaler Medien: Am heutigen Dienstag, 5. Juli, stattete eine Delegation amerikanischer Journalisten der Kohleregion Ibbenbüren einen Besuch ab. Das Anliegen der Medienmacher: eine Intensivrecherche in Sachen wirtschaftlicher Wandel. Die Journalisten aus Kanada, den USA und Mexiko machten sich...

Weiterlesen...

Weiterlesen


29

Jun 2016

Mit guten Aussichten zu nationaler Bekanntheit. Strukturwandel: Deutsche Werbebranche würdigt Kampagne

Es ist ein wuchtiger Wälzer. Und für die deutsche Werbebranche nicht einfach nur eine Werkeschau, sondern ebenso eine Art Guinness-Buch. Weil es neben ohnehin herausragenden Aktionen auch solche Werbung präsentiert, die schier rekordverdächtig ist…: Das Jahrbuch „Das Jahr der der Werbung“ hat jetzt seine 2016er-Auflage erlebt – und die Gute-Aussichten-Kampagne zum Strukturwandel in der Kohleregion Ibbenbüren ist Bestandteil der bunten Best-of-Sammlung. Die Kampagne „Gute Aussichten!“...

Weiterlesen...

Weiterlesen


16

Jun 2016

„Die Kohleregion Ibbenbüren wird mitgedacht“ Strukturwandel: Kohlekommunen übergeben Potenzialanalyse an NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin

  Es ist ein Schulterschluss, der dem Minister Respekt abnötigt: In der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf haben heute Bürgermeister der Kohleregion Ibbenbüren, Vertreter der interkommunalen Schnittstelle Kohlekonversion, der RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH, der Bezirksregierung Münster sowie der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt (WESt) mbH die Potenzialanalyse zum Strukturwandel in der Region an NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin übergeben. Normalerweise werden solche Dokumentationen einfach per Post an das jeweilige Ministerium...

Weiterlesen...

Weiterlesen


18

Mai 2016

Die Welt unter Tage fasziniert die Bürgermeister/innen der Kohleregion

       Die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Kohleregion Ibbenbüren konnten am 11. Mai 2016  bei einer der letzten Grubenfahrten  die Gegebenheiten  unter Tage kennenlernen. Durch eine kurzen Einführungspräsentation durch die RAG konnten die Beteilitgten sich über den logistischen Aufwand, die Arbeitsbedingungen und die Bergbautechniken im Bergwerk informieren. Anschließend ging es für die Bürgermeister und Bürgermeisterinnen 1500 m in die Tiefe.  Begleitet wurde die Gruppe...

Weiterlesen...

Weiterlesen


22

Mrz 2016

Vorstellung der Potenzialanalyse im Regionalrat

Dr. Marc Schrameyer,  Bürgermeister der Stadt Ibbenbüren, und Uwe Manteuffel, Geschäftsführer der Schnittstelle Kohlekonversion, haben am Montag, den 21. März  2016, den aktuellen Sachstand des Konversionsprozesses in der Kohleregion in Regionalrat in Münster präsentiert. Der Regionalrat ist für die Regionalplaung im Münsterland zuständig und die Geschäftsstelle  bei der Bezirksregierung Münster angesiedelt. Der Vortrag von den Vertretern der Kohleregion Ibbenbüren zeigt die Projektstruktur des Konversionsprozesses mit...

Weiterlesen...

Weiterlesen


01

Feb 2016

Nächste Schritte ins Auge gefasst !

Bernd Tönjes und Dr. Heinz- Werner Voß von der RAG besuchen die Schnittstelle Kohlekonversion   Nach der Schließung des Bergwerkes Auguste Victoria in Marl im Dezember 2015 existieren in Deutschland nur noch zwei aktive Steinkohle Bergwerke- Prosper Haniel in Bottrop und das Bergwerk Anthrazit Ibbenbüren GmbH. Aus diesem aktuellen Anlass besuchten der Vorstandsvorsitzende der RAG AG Bernd Tönjes und Dr. Heinz-Werner Voß, Sprecher der Geschäftsführung...

Weiterlesen...

Weiterlesen



Page 2 of 3123